Königlich Bayerische Antifa

Home Königlich Bayerische Antifa

Die Königlich Bayerische Antifa SM. König Ludwig II. stehen als bayerische Patriot*innen entschieden gegen deutschen Nationalismus und Fremdenhass. Mit über 20 000 Abonennten zählt die Königlich Bayerische Antifa zu einer der größten deutschen Antifa-Facebookseiten. Wir freuen uns, auf alerta.blog Neuigkeiten und ein ausführliches Archiv der KBA bereitstellen zu können, das von unserer Redaktion redigiert und verwaltet wird. Uns verbindet eine tiefe Freundschaft mit den Genoss*innen der Königlich Bayerischen Antifa.

Die Meinungen und Ansichten der Königlich Bayerischen Antifa müssen nicht zwangsläufig die der Redaktion widerspiegeln!

Mord an Klaus Peter Beer

Mord an Klaus Peter Beer

1995 wurde der homosexuelle Klaus Peter Beer von Faschisten ermordert. Bis heute ist ein Gedenken an Beer kaum möglich - auch weil es vor Ort viele Widerstände gibt.

Kritik an der Polizei? Aus Tradition!

Kritik an der Polizei? Aus Tradition!

Kritik gegenüber der Polizei zu äußern ist nichts Neues, sondern tief verwurzelt in der bayerischen Kultur, argumentiert die KBA.

Nazis: Zwischen rituellem Kindesmissbrauch und Ritualmordlegenden

Nazis: Zwischen rituellem Kindesmissbrauch und Ritualmordlegenden

Nach dem wahnhaften Video von Xavier Naidoo über angebliche pädophile Netzwerke von "US-Eliten", die tausende von Kindern für "Adrenochromgewinnung" in geheimen Tunneln entführen und foltern würden, ist eine der Lieblingspropaganda-Lügen des Faschismus im Moment wieder viral: Ritualmordlegenden.

“Der Vierte Stamm Bayerns” – die Sudetendeutsche Jugend

“Der Vierte Stamm Bayerns” – die Sudetendeutsche Jugend

Die Auseinandersetzung mit Flucht und Vertreibung hat in den Sudetendeutschenverbänden immer wieder auch Rechtsextreme angezogen. Die Königlich Bayerische Antifa hat sich mit einem Vertreter der Sudetendeutschen Jugend über einige Missverständnisse und Vorurteile unterhalten.

Brixton Riots – “It’s getting very ugly down there!”

Brixton Riots – “It’s getting very ugly down there!”

Im April 1981 brannte Brixton im Süden Londons. Über zwei Tage lieferten sich Bewohner*innen und britische Polizei-Einheiten erbitterte Straßenschlachten. Es waren die schwersten Auseinandersetzungen in England seit dem Zweiten Weltkrieg. Am Ende siegte die Gemeinde von Brixton über die Staatsgewalt.

Einige unserer besten Genoss*innen sind Kommunisten!

Einige unserer besten Genoss*innen sind Kommunisten!

Unser jüngster Seitenhieb gegen die KPD Bayern und jeden Autoritarismus hat einzelne Leute leider etwas irritiert. Wir sehen uns verpflichtet, hier unsere Position etwas gerade zu rücken: Ist die KBA "antikommunistisch"?

Sicherheit mit Augenmaß

Sicherheit mit Augenmaß

Wer in Corona-Zeiten Abstand hält, sorgt für Sicherheit! Diese muss aber auch für alle Arbeiter*innen gelten, auch wenn es der Wirtschaft schadet!

SPD Neustadt bei Coburg – Sarrazinismus für Arme?

SPD Neustadt bei Coburg – Sarrazinismus für Arme?

Der SPD-Stadtrat Wolfram Salzer hält sich offenbar für einen ganz unbequemen Querdenker in der deutschen Sozialdemokratie. Wir fragen uns, ob ein fränkischer SPD-Stadtrat wirklich gerade nichts anderes zu tun hat, als dermaßen windschiefe politische Hufeisen zu schmieden?

Nicht zu gemein zu den Nazis sein..?

Nicht zu gemein zu den Nazis sein..?

Magarate Stokowski hat einen Kommentar unter dem Titel "Entnazifizierung jetzt!" verfasst, in dem sie u.a. fordert, proto- und neofaschistische Kader endlich konsequent aus dem Öffentlichen Dienst zu entfernen. SPD-Salzer fühlt sich da an ganz "dunkle Zeiten" erinnert.

Morddrohungen und antifaschistischer Selbstschutz

Morddrohungen und antifaschistischer Selbstschutz

Dem SPD-Bürgermeister Christoph Landscheidt wurde der Waffenschein als Selbstschutz verwehrt. Angesichts der bewaffneten Rechtsextremen ist dies verwunderlich und stark zu verurteilen.