Kultur

Home Kultur
Die vollständige Maus (Rezension)

Die vollständige Maus (Rezension)

Eine besondere Graphik Novel von Art Spiegelman, die auf dem Leben seines Vaters basiert, der das Konzentrationslager Auschwitz überlebt hatte.

Wenn rechte Tradition fortlebt

Wenn rechte Tradition fortlebt

Max van Beveren beschäftigt sich in seinem Buch mit der rechten Traditionspflege in Oberbayern. Besonders im Fokus: Gebirgsjäger und Freikorps.

Die Moralfalle – für eine Befreiung linker Politik (Rezension)

Die Moralfalle – für eine Befreiung linker Politik (Rezension)

Wie steht es um den Platz der Linken im parteipolitischen und gesellschaftlichen Diskurs um die Umsetzung ihrer Politik auf diesen Ebenen? Hier sind die Linken in den letzten Jahren in eine Falle getappt. In eine Falle, die den Rechten nicht nur in die Hände spielt, sondern die von ihnen inzwischen bewusst genutzt wird. In die Moralfalle.

Angst um die Vormachtstellung (Rezension)

Angst um die Vormachtstellung (Rezension)

Die Soziologin und politische Bildnerin Rebekka Blum setzt sich in Ihrer Studie mit der Frage auseinander, was genau sich hinter dem Begriff Antifeminismus verbirgt und kommt dabei zu interessanten Schlüsse.

Die deutsche Kulturszene sieht rot

Die deutsche Kulturszene sieht rot

Ein Lockdown in Deutschland käme einem Berufsverbot gleich, argumentieren deutsche Künstler:innen. In Berlin demonstriert die Bewegung„Alarmstufe Rot“ unter dem Motto „On Fire“ und fordert mehr Anerkennung und finanzielle Hilfe für die Veranstaltungs- und Kulturbranche.

Haltung – Ein Essay gegen das Lautsein (Rezension)

Haltung – Ein Essay gegen das Lautsein (Rezension)

Muss Haltung immer laut sein? Das fragt sich die Journalistin Mely Kiyak in ihrem Essay "Haltung". Dass es sehr wohl auch leise geht, hat Rezensentin Sabrina Teifel bei der Lektüre des Buchs herausfinden können.